Einbruchschutz mit Pilzkopfverriegelung in Dortmund – Fenster nachrüsten einfach und preiswert

Fenster sichern mit Pilzkopfverriegelung in Dortmund

Pilzkopfverriegelung in Dortmund. Die Stadtgemeinde Dortmund ist eine kreisfreie Großstadt im Süden Hessens, Verwaltungssitz des Regierungsbezirks Dortmund und des Landkreises Dortmund-Dieburg. Die Stadt gehört zum Rhein-Main-Gebiet und ist eines der zehn Oberzentren des Landes Hessen.

Im gesamtdeutschen Vergleich ist Dortmund die achtgrößte Stadt. Die kreisfreie Stadt gehört zum Regierungsbezirk Arnsberg und war 2010 zusammen mit anderen Städten des Ruhrgebiets Kulturhauptstadt Europas.

Die vermutlich auf eine karolingische Reichshofgründung zurückgehende, einst wichtige Reichs- und Hansestadt entlang des Hellwegs entwickelt sich heute von einer Industriemetropole zu einem bedeutenden Dienstleistungs- und Technologiestandort: Früher vor allem bekannt durch Stahl, Kohle und Bier, ist Dortmund heute nach langjährigem Strukturwandel ein Zentrum der Versicherungswirtschaft und des Einzelhandels.

PKV Sicherheit bietet Ihnen eine Analyse der Schwachstellen an Haus und Wohnung. Die Sicherheitsexperten unserer Montagepartner zeigen Ihnen Möglichkeiten wie man mittels mechanischer Sicherungseinrichtungen solche Schwachstellen beseitigt.

Einbruchsschutz mit Pilzkopfverriegelung in Dortmund

Ebenso einfach wie das Einbrechen in ungesicherte Fenster ist die Nachrüstung einer Pilzkopfverriegelung. Sie messen Ihr Fenster nach unserer illustrierten Anleitung, bestellen einen Nachrüstsatz in unserem Shop und tauschen die Beschläge des Fenster. Mit etwas handwerklichem Geschick und dem passendem Werkzeug ist das eine Aufgabe die in kürzester Zeit erledigt ist.

Sichern Sie Ihre Fenster und Türen mit einer Pilzkopfverriegelung in Dortmund

Die zahlreichen Einfamilienhäuser und Eigenheime in Dortmund sind wie in jeder anderen Region in Deutschland auch oftmals das Ziel von Einbrechern.

 

Pilzkopfverriegelung nachrüsten in Dortmund

Der Statistik zu Folge gibt es in Deutschland alle 2 Minuten einen Einbruch. Die Tendenz zu dieser Statistik ist steigend. Einbrecher wählen hierfür meist den einfachsten Weg und der führt in der Regel über Terrassentüren oder Fenster. Diese sind oftmals unzureichend gesichert und zudem noch auf der Rückseite des Hauses gelegen, wodurch das Risiko für den Einbrecher entdeckt zu werden minimiert wird.

Fenstersicherung mit Pilzkopfverriegelung in Dortmund - EBS Sicherheitsservice

Einbruchschutz für Fenster in Dortmund und Umgebung

In Einfamilienhäusern am zweithäufigsten, in Mehrfamilienhäusern am dritthäufigsten werden von Einbrechern die Fenster als Zugangsmöglichkeit genutzt. Ungesicherte Fenster sind die Schwachstellen in Ein- und Mehrfamilienhäusern. Einbrecher können diese binnen Sekunden nahezu geräuschlos öffnen.

Einbruchschutz beudeutet: Fenster  unbedingt sichern!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.