Fenster ausbauen

So bauen Sie Ihr Fenster aus

Fenster ausbauen, um eine Pilzkopfverriegelung nachzurüstenUm den Fensterflügel ausbauen zu können, muss der Führungsbolzen aus dem oberen Ecklager (Scherenlager) des Fenster entfernt werden. Ziehen Sie hier mittels Schraubendreher den Bolzen nach unten heraus (eventuell vorher Abdeckkappe entfernen).

Fenstergriff in Offen-Position bringen

Fenster ausbauen, um eine Pilzkopfverriegelung nachzurüstenNach dem Entfernen des Bolzens aus dem oberen Ecklager, drehen Sie den Fenstergriff in die Position, in der sich der Fensterflügel für gewöhnlich normal öffnen lässt. Achten Sie dabei  darauf, dass Fenster anzudrücken, so dass es Ihnen nicht entgegenfällt. Denn der Bolzen im Ecklager ist ja bereits entfernt.



Fensterflügel kippen

Fenster ausbauen, um eine Pilzkopfverriegelung nachzurüstenDer Fensterflügel wird leicht nach innen gekippt. Achten Sie dabei darauf, dass er Ihnen nicht entgleitet und entgegen fällt. Bei sehr großen Fenstern bzw. Terrassentüren, empfiehlt es sich hierbei zu zweit zu arbeiten.

Fensterflügel ausbauen

Fenster ausbauen, um eine Pilzkopfverriegelung nachzurüstenNun können Sie den Fensterflügel ausbauen, indem Sie ihn schräg nach oben aus dem unteren Ecklager heraus heben.

Anschließend können Sie die Beschläge demontieren und durch Sicherheitsbeschläge mit Pilzköpfen ersetzen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.